2019
22 Nov

Scientix-Webinar: MINT-Unterricht mit Bioökonomie

Ort: Online

Veranstalter: Scientix

Art der Veranstaltung: Webinar

Zielgruppen: LehrerInnen

Fachgebiete: MINT

Veranstaltungssprache: Englisch

Melden Sie sich hier für das Webinar an!

Das Webinar findet am 22. November 2019 um 17:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit im Scientix-Online-Konferenzraum statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit Instruktionen. Hinweis: Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem Eingang der Anmeldungen zugeteilt!

Überblick

Die Bioökonomie ist ein spannendes, neues Gebiet, das die verschiedensten Sektoren und Systeme abdeckt – von der Landwirtschaft und der Agrar- und Lebensmittelindustrie bis hin zur Fischerei, Forstwirtschaft, Bioraffinerie, Chemie und (Bio-)Energie – im Grunde alles, was mit Biomasse produziert werden kann. Wegen der zunehmenden Nutzung nachwachsender Rohstoffe gewinnt auch die Bioökonomie in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Da der fortgesetzte Abbau fossiler Brennstoffe immer mehr Kohlenstoff in die Atmosphäre freisetzt, kann eine biobasierte Wirtschaft mit dem Schwerpunkt auf der Ersetzung fossiler Brennstoffe und Materialien durch erneuerbare Biomasse dazu beitragen, die derzeitigen Umwelt- und Klimaprobleme zu verringern. Nehmen Sie am Freitag, den 22. November, ab 17:00 Uhr MEZ an diesem Webinar teil, um mithilfe des BLOOM-Projekts Möglichkeiten zu erkunden, wie Sie die Bioökonomie in Ihren Unterricht integrieren können! Im Webinar werden drei BLOOM-Experten, Autoren einiger der in der BLOOM School Box enthaltenen bioökonomischen Lehrmaterialien, über ihre Erfahrungen, Schwierigkeiten und Erfolgsgeschichten bei der Einbeziehung der Bioökonomie in ihren Unterricht berichten.

Über die Referenten

Eirini Siotou hat Physik studiert und einen Master-Abschluss in Wissenschaftspädagogik und digitaler Bildungstechnologie. Sie ist Lehrerin für Naturwissenschaften des Programms für Griechisch und A-Level (Cambridge Assessment International Education) an der Nea Genia Ziridis (NGZ) Schule in Athen. Zudem leitet sie den naturwissenschaftlichen Fachbereich an ihrer Schule und ist für die didaktische Gestaltung des naturwissenschaftlichen Lehrplans verantwortlich. Zuvor arbeitete sie als Wissenschaftskommunikatorin am At-Bristol Science Center, einem interaktiven naturwissenschaftlichen Museum in Bristol, sowie als Naturwissenschaftslehrerin im Vereinigten Königreich. Sie nahm an verschiedenen europäischen Erasmus+ und eTwinning-Projekten teil und organisiert Netzwerkveranstaltungen.

José Fradique ist Scientix-Botschafter. Er ist Mitglied des Vorstands der Portugiesischen Vereinigung für Biologie- und Geologielehrkräfte (APPBG). Außerdem leitete er das Autorenteam für Kernlehrplankompetenzen im Bereich Bio- und Geowissenschaften für die portugiesische Sekundarstufe. Der Biologie- und Geologielehrer ist an seiner Schule (mit dem Siegel für fortgeschrittene MINT-Schulen) Leiter des Fachbereichs Mathematik und Experimentelle Wissenschaften und hat bereits viele ausgezeichnete MINT-Projekte koordiniert. Er bezieht seine Schüler in die Konzeption und Umsetzung von MINT-Projekten ein.

Marta Azevedois ist Scientix-Botschafterin in Portugal. Sie hat ein Aufbaustudium in Wissenschaftskommunikation abgeschlossen und arbeitet bei wissenschaftlichen Veranstaltungen mit, die von Ciência Viva, der Nationalen Agentur für Wissenschafts- und Technologiekultur in Portugal, gefördert werden. Außerdem vertrat sie Portugal auf der internationalen Veranstaltung für Wissenschaftskommunikation „Famelab“. An ihrer Schule koordiniert sie viele preisgekrönte naturwissenschaftliche Projekte.

Relevante Links

URL: https://forms.gle/gdg8Zb5sCcD59Z6D7

Teilen Sie
uns mit,
wenn Sie eine
Konferenz, einen
Workshop, ein
Online-Seminar
oder andere
Veranstaltungen
zu Aspekten der
naturwissen-
schaftlichen
Bildung
organisieren.  

Veranstaltung einreichen